• Die Vergleichsvorführungen sind ein fester Bestandteil des Ausschreibungsverfahrens und finden in der Regel im Feuerwehrhaus in Burgdorf statt.
  • Bei der Vorführungen stellen die Bieter der Ausschreibung ihre Produkte vor und die Kommune bewertet die Qualität.
  • Die Vergabeentscheidung ergibt sich aus der Addition der Bewertung der Preisangaben und technischen Spezifikation und der Qualitätsbegutachtung durch die Kommune. Durch diese Art der Bewertung lässt sich ein Höchstmaß an Objektivität bei der Vergabe erreichen.