Die Tätigkeit der KWL als kommunales Serviceunternehmen beschränkt sich im Feuerwehrbereich nicht nur auf die individuelle und vergaberechtlich einwandfreie Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen, sondern umfasst auch die Prüfung der Ausschreibungsunterlagen durch das Rechnungsprüfungsamt der Region Hannover.

Seit 1996 wurden von der KWL über 1.500 Feuerwehrfahrzeuge beschafft.  Davon u.a.

  •      540 Löschgruppenfahrzeuge (LF)
  •      430 Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF-Doka, TSF-W)
  •      240 Tanklöschfahrzeuge (TLF)
  •      100 Einsatzleitwagen (ELW 1)
  •      60 Gerätewagen (GW)
  •      30 Drehleiterfahrzeuge (DLAK)
  •      30 Rüstwagen (RW)

 Die KWL ist damit der größte Nachfrager für Feuerwehrfahrzeuge und Tragkraftspritzen in Niedersachsen.